2016 an der Kinzig

Trotz schlechter Bedingungen zog es mich heute mal schnell nach getaner Arbeit ans Wasser. Kaffebraune Brühe, viel Wind und erhöhter Wasserspiegel empfingen mich an der Kinzig. Heute, 01.07.2016, ja ihr lest richtig, normaler Weise haben wir Hochsommer und nicht Hochwasser, möchte ich das Verhalten der Fische einmal bei nicht so optimalen Bedingungen testen. In den ersten Stunden tat sich an der Fliegenrute nicht viel, eine gute Äsche die vor dem Kescher ausschlitzte, war das Ergebnis. Weiterhin tat sich nicht viel an der Fliegenrute. Dann entschloß ich mich, einmal die Spinrute hervor zu holen und montierte einen kleinen silbernen Forellenwobler. Dieser erwies sich als optimal, denn jetzt knallte es an der Spinrute im Minutentakt. Einige schöne Forellen lieferten spannende Drills. Nur dieser kleine Forellenwobler bewarte mich davor, den Tag als Schneider abzuhaken.

Am 11.06.2016 hatte ich meinem Enkel versprochen mal mit ihm zusammen an der Kinzig ein paar Forellen zu angeln. An diesem bedeckten Tag klappte das bis zum späten Nachmittag sehr gut, danach began es heftig zu regnen. Ein kleines Video und ein paar Bilder von den Fischen gibt es nun hier zu sehen. Das Video hat mein Enkel Nico mit dem i pad erstellt, hat er prima gemacht. Auch er hat mit der Grundrute gefangen.

Besucherzaehler

Für Angelbilder (Airbrush) bitte auf meiner neuen Page

www.walhalla-airbrush.jimdo.com

Kontakt-

015232089984